FAQ zu den Coronavirus-Maßnahmen an der FH Oberösterreich

 |  Allgemeines

English Version below!

 

Wie sieht der Lehrbetrieb an der FH Oberösterreich im Wintersemester 21/22 aus?
Wir freuen uns kurz vor Studienbeginn mitteilen zu können, dass die FH OÖ in allen Bereichen in den Regulärbetrieb zurückkehrt (vollständige Präsenz).
Sämtliche Sicherheitsstufen sind damit bis auf weiteres aufgehoben.
Auch wenn aktuell die Fallzahlen leider wieder steigen, so lässt uns das Instrument der 3-G-Regelung hoffen, ein Wintersemester an den Standorten der Hochschule im Sinne der Lehre abzuhalten und im Austausch vor Ort, dem Grundsatz sapere aude nachzukommen.

In der Lehre bedeutet dies im Genauen:
Für Studierende, Lehrende und nebenberuflich Lehrende gilt für Präsenzveranstaltungen ausnahmslos die 3-G-Regelung.
Die Erfassung des 3-G-Zertifikates wird im nachfolgenden Abschnitt Wie funktioniert die 3-G-Erfassung erklärt (Eine ausführliche Anleitung findest du im eLearning-Bereich unter „COVID-19 Contact Tracing“). Für all jene, die keinen positiven 3-G-Nachweis erfassen, gilt ausnahmslos in den Gebäuden und allen Räumen unserer Hochschule FFP2-Maskenpflicht (diese ist selbst mitzubringen).
Zur Bereitstellung einer sicheren Hochschulumgebung wird der 3-G-Erfassungsstatus der anwesenden Studierenden vor jeder Lehrveranstaltung durch die Lehrveranstaltungsleitung überprüft. Weitere Informationen dazu wird die IT zeitnah den Lehrbeauftragten zur Verfügung stellen.
Durch diese Maßnahmen ist es vorerst möglich, auf Contact-Tracing zu verzichten und auf die gewohnte Hörsaalbelegung zurückzugehen.
In Ausnahmefällen für spezielle Lehrveranstaltungstypen kann der Dekan in Abstimmung mit der LV-Leitung und der ÖH eine gesonderte Testung für alleTN*innen verlangen.
Weiterhin besteht die Möglichkeit von Onlinelehre, wobei die Entscheidung des Formates der Lehrveranstaltungsleitung in Abstimmung mit der Studiengangsleitung obliegt und nach didaktischen Gesichtspunkten festgelegt wird.

Wie funktioniert die 3-G-Erfassung?
Um größtmögliche Sicherheit für Mitarbeiter*innen und Studierende der FH OÖ zu gewährleisten, kannst du die Gültigkeit deines 3-G-Zertifikates freiwillig und einfach auf https://3g.fh-ooe.at erfassen. Nachstehend findest du dazu die genauen Erläuterungen.
Der guten Ordnung halber informieren wir dich darüber, dass lediglich die Gültigkeit deines 3-G-Zertifikates erfasst wird, inklusive Gültigkeitsdauer, jedoch NICHT ob es sich dabei um geimpft oder genesen oder getestet handelt. Die Daten werden DSGVO-konform behandelt und nach Zweckerfüllung gelöscht.
An der FH OÖ hast du die Möglichkeit, deinen digitalen grünen Pass (Digital Green Certificate) für deinen Hochschul-Account hochzuladen bzw. mittels QR-Codes einzuscannen.
Bitte halte für den Vorgang deinen 3-G Nachweis das entsprechende (EU Digital COVID Certificate) EU Impf-, Test- oder Genesenenzertifikat bereit. Die sogenannten Wohnzimmertests sind nicht gültig.

Digitalen grünen Pass hochladen oder einscannen
Öffne bitte folgenden Link https://3g.fh-ooe.at und gib deine FH-Logindaten (p12345@fhooe.at ODER s1234567890@fhooe.at) ein.
Methode 1: QR-Code einscannen
Genehmige den Zugriff auf die Kamera (Allow camera access). Halte die Kamera mit ein wenig Abstand über den QR-Code, damit dieser erkannt werden kann. Wird dein QR-Code erkannt, erscheint die Anzeige QR-Code detected.
Falls der Code nicht erkannt wird, versuche bitte Scan again.
Drücke auf Send.
Wird dein Zertifikat als gültig erkannt, dann erscheint: valid certificate found (expires 2099-01-01 23:59)
Bei Anzeige no valid certifcate found hast du ein ungültiges Zertifikat verwendet. Hinweis: Teilimpfungen gelten als ungültig und auch dein Vor- und Nachname sowie dein Geburtsdatum müssen mit deinem Zertifikat übereinstimmen.
Methode 2: Zertifikat hochladen
Du kannst deinen digitalen grünen Pass auch als Bild (Choose image) oder als PDF (Choose PDF) hochladen.
Der aktuelle Status deines Impfzertifikates ist jederzeit wieder unter https://3g.fh-ooe.at abfragbar.
Bitte beachten: Die Daten werden DSGVO-konform behandelt und nach Zweckerfüllung gelöscht.

Eine ausführliche Anleitung findest du im eLearning-Bereich unter „COVID-19 Contact Tracing“.

Kann ich mich an der Hochschule impfen lassen?
Um das epidemiologische Risiko einzudämmen, gibt es unter anderem die Möglichkeit der Impfung. Um einen niederschwelligen unkomplizierten Zugang zu einer Impfung anzubieten, werden zu Semesterbeginn öffentlich zugängliche Impfbusse vor den Fakultäten bereitstehen. Details dazu werden zeitnah gesondert übermittelt.
Die von der JKU eingerichtete Impfstraße steht auch für alle Mitarbeiter*innen und Studierenden der FH OÖ offen, sowie auch die geplanten Impfbusse vor den FH OÖ Fakultäten den JKU-Angehörigen zur Verfügung stehen werden.

Muss ich in den FH Gebäuden einen Mund-Nasen-Schutz tragen?
Für all jene, die keinen positiven 3-G-Nachweis erfassen, gilt ausnahmslos in allen Gebäuden der FH Oberösterreich FFP2-Maskenpflicht (diese ist selbst mitzubringen). 

Sind Bibliothek und Mensa wie gewohnt geöffnet? 
Es gilt in den Bibliotheken Regulärbetrieb, somit ein vollständiger Präsenzbetrieb. Auch die Lesebereiche sind geöffnet. Analog zur Lehre gilt hier die o. g. 3-G-Regelung. Externe haben dem Bibliothekspersonal einen 3-G-Nachweis vorzulegen.
Der klassische Mensabetrieb ist derzeit nicht möglich. Die geltenden Regeln kannst du vor Ort den ansässigen Gastro-Betrieben an der FH entnehmen.

Ich bin positiv auf Corona getestet worden. Was soll ich tun?
Informiere umgehend corona@oeh.fh-ooe.at und teile die Kontaktpersonen der FH OÖ mit. Das Krisenmanagement der FH Oberösterreich informiert die Gesundheitsbehörde. Die Maßnahmen werden befolgt und von den Dekanen umgesetzt. 

Ich fühle mich krank und habe Corona Symptome. Was soll ich tun?
Zuerst solltest Du 1450 anrufen und klären, wie Du weiter vorgehen sollst. Danach solltest Du unverzüglich ein E-Mail an corona@oeh.fh-ooe.at mit Deinem Namen, Fakultät, Studiengang und Anweisungen der Gesundheitsbehörde schreiben. Für die Zeit bis geklärt ist, ob Du an Corona erkrankt bist, bist Du von den Lehrveranstaltungen freigestellt. Sobald Du einen behördlichen Bescheid erhältst, dass Du einen Quarantäne Bescheid bekommst, ist dies umgehend an corona@oeh.fh-ooe.at zu melden und löst für Dich den hybriden Lehrveranstaltungsmodus aus. Wenn keine „testwürdigen“ Symptome vorliegen oder die Behörde einen negativen Bescheid erlässt: Information an corona@fh-ooe.at und die Studientätigkeit ist unverzüglich, spätestens am Folgetag, wieder aufzunehmen. 

Ich bekomme Symptome während des Lehrbetriebs. Was nun?
Ab sofort ist ein Mund-Nasen-Schutz bzw. im Optimalfall eine FFP2-Maske (auch am Sitzplatz) zu tragen und nach Möglichkeit die Fakultät sofort zu verlassen. Wenn Du betroffen bist, dann halte mindestens zwei Meter Abstand von anderen Personen. Wenn Du Hilfe benötigen solltest, dann melde dich bei der Corona-Hotline unter 0664 804 84 11450. Kontaktiere die Gesundheitsbehörde unter 1450 und leite die Informationen an corona@oeh.fh-ooe.at weiter.
Es gibt für diese Fälle Fieberthermometer, die an den Standorten hier zu finden sind:

  • Campus Hagenberg: Raum FH1.105 (Administration) 
  • Campus Linz: Bauteil A: EG, Raum A-011c (“Postkammerl”), Bauteil B: 3. Stock (Schrank neben Druckbereich) 
  • Campus Steyr: FHI: EG, Raum 2002 (Info Point), FHII: EG, Raum 1003 (Erste-Hilfe-Raum), FH III: 2. OG, Raum 5207 (Office ILM/SCM/DTLM) 
  • Campus Wels: Bauteil A, O2-021 (Büro LTE/SES/EE), Bauteil A, O2-049 (Büro AMM/IPM/Mewi), Bauteil A, O2-048 (Büro AT/BI/MB) Headquarters Wels, 3. Stock, Büro 3.002 (PM&PE)

Bei der Nutzung von Fieberthermometern sind Einweghandschuhe zu tragen, alle Beteiligten haben einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen, ein Meter Sicherheitsabstand ist einzuhalten und das Fieberthermometer ist nach Gebrauch zu desinfizieren. 

Ich befinde mich in einer finanziellen Notlage. Wie kann mich die ÖH unterstützen bzw. was kann ich tun?
Bei finanzieller Not gibt es auch Unterstützung von deiner ÖH. Bitte wende dich dafür an sozial@oeh.fh-ooe.at.

Was gibt es bei der Anwendung von Desinfektionsmittel zu beachten?
Die AUVA (Allgemeine Unfallversicherungsanstalt) informierte, dass es im Zusammenhang mit Desinfektionsmitteln zur Bildung von Dämpfen kommen kann, die leicht entflammbar sind. Diese können ab 23°C auftreten (eine unübliche Umgebungstemperatur). Wir empfehlen deshalb bei der Verwendung von Desinfektionsmitteln das Rauchen zu unterlassen sowie generell das Hantieren mit offenem Feuer. Die Behältnisse mit Desinfektionsmitteln sollten nicht der direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt bzw. von Wärmequellen ferngehalten werden. 

 

 

English Version

What will teaching at FH Oberösterreich look like in the winter semester 21/22?
Shortly before the start of the semester, we are pleased to announce that the Upper Austrian University of Applied Sciences will return to regular operations in all areas (full attendance). All security levels have thus been lifted until further notice.
Even if the number of cases is unfortunately rising again, the instrument of the 3-G regulation gives us hope that we will be able to hold a winter semester at the university's locations in the interests of teaching and, through on-site exchange, to comply with the principle of sapere aude.

In teaching, this means in detail:
For students, lecturers and part-time lecturers, the 3-G regulation applies without exception to attendance events.
The recording of the 3-G certificate is explained in the following section How does the 3-G recording work (You can find detailed instructions in our eLearning area under "COVID-19 Contact Tracing"). For all those who do not record a positive 3-G certificate, FFP2 masks are mandatory in the buildings and all rooms of our university without exception (you must bring these yourself).
In order to provide a safe university environment, the 3-G detection status of the students present will be checked by the course management before each course. Further information on this will be made available to the teaching staff by IT in a timely manner.
These measures will make it possible for the time being to dispense with contact tracing and to revert to the usual lecture hall allocation.
In exceptional cases for special types of courses, the dean can demand a separate test for all participants in consultation with the course management and the ÖH.
Furthermore, there is the possibility of online teaching, whereby the decision of the format is incumbent on the course management in coordination with the programme management and is determined according to didactic aspects.

How does the 3-G registration work?
In order to ensure the greatest possible security for employees and students of the Upper Austrian University of Applied Sciences, you can record the validity of your 3-G certificate voluntarily and easily on https://3g.fh-ooe.at . You will find detailed explanations below.
For the sake of good order, we would like to inform you that only the validity of your 3-G certificate will be recorded, including the period of validity, but NOT whether you have been vaccinated, recovered or tested. The data will be handled in accordance with the DSGVO and deleted after the purpose has been fulfilled.
At the Upper Austrian University of Applied Sciences you have the possibility to upload your digital green passport (Digital Green Certificate) for your university account or to scan it using QR codes.
Please have your EU Digital COVID Certificate ready for this procedure. The so-called living room tests are not valid.

Upload or scan your digital green passport
Please open the following link https://3g.fh-ooe.at and enter your FH login data (p12345@fhooe.at OR s1234567890@fhooe.at).
Method 1: Scan QR code
Allow camera access. Hold the camera a little distance above the QR code so that it can be recognised. If your QR code is recognised, the QR code detected screen appears.
If the code is not detected, please try scanning again. Press Send.
If your certificate is recognised as valid, the message valid certificate found (expires 2099-01-01 23:59) appears.
If no valid certificate found is displayed, you have used an invalid certificate. Note: Partial vaccinations are considered invalid and your first name, last name and date of birth must also match your certificate.
Method 2: Upload your certificate
You can also upload your digital green passport as a Choose image or as a Choose PDF.
You can check the current status of your vaccination certificate at any time at https://3g.fh-ooe.at .

Please note: The data will be handled in accordance with the DSGVO and deleted once the purpose has been fulfilled.
Detailed instructions can be found in the eLearning area under "COVID-19 Contact Tracing".

Can I get vaccinated at the university?
In order to reduce the epidemiological risk, there is, among other things, the possibility of vaccination. In order to offer low-threshold, uncomplicated access to vaccination, publicly accessible vaccination buses will be available in front of the faculties at the beginning of the semester. Details will be communicated separately in due course.
The vaccination street set up by the JKU is also open to all employees and students of the Upper Austrian University of Applied Sciences, and the planned vaccination buses in front of the Upper Austrian University of Applied Sciences faculties will also be available to JKU employees.

Do I have to wear a mouth-nose protection in the FH buildings?
For all those who do not record a positive 3-G certificate, FFP2 masks are compulsory in all buildings of the UAS Upper Austria without exception (you have to bring them yourself).

Are the library and cafeteria open as usual?
The libraries are in regular operation, which means they are fully open to the public. The reading areas are also open. Analogous to teaching, the above-mentioned 3-G regulation applies here. External students must present a 3-G certificate to the library staff.
Classic cafeteria operation is currently not possible. The applicable rules can be found in the local catering establishments at the UAS.

I have been tested positive for Corona. What should I do?
Inform corona@oeh.fh-ooe.at immediately and inform the contact persons of the FH Upper Austria. The crisis management of the FH Upper Austria informs the health authority. The measures will be followed and implemented by the deans.

I feel ill and have Corona symptoms. What should I do?
First you should call 1450 and clarify how you should proceed. Then you should immediately send an email to corona@oeh.fh-ooe.at with your name, faculty, course of study and instructions from the health authorities. Until it has been clarified whether you are ill with Corona, you are exempt from classes. As soon as you receive a quarantine notice from the authorities, this must be reported immediately to corona@oeh.fh-ooe.at  and triggers the hybrid course mode for you. If there are no "test-worthy" symptoms or the authorities issue a negative decision: Information to corona@fh-ooe.at  and the study activity must be resumed immediately, at the latest on the following day.

I get symptoms while teaching. What now?
From now on, wear a mouth-nose protection or, ideally, an FFP2 mask (also at your seat) and, if possible, leave the faculty immediately. If you are affected, keep at least two metres away from other people. If you need help, call the Corona hotline on 0664 804 84 11450, contact the health authority on 1450 and forward the information to corona@oeh.fh-ooe.at .
There are fever thermometers for these cases, which can be found at the campuses here:

  • Hagenberg Campus: Room FH1.105 (Administration)
  • Linz Campus: Building A: ground floor, room A-011c ("Postkammerl"), Building B: 3rd floor (cupboard next to printing area)
  • Steyr Campus: FHI: ground floor, room 2002 (Info Point), FHII: ground floor, room 1003 (First Aid Room), FH III: 2nd floor, room 5207 (Office ILM/SCM/DTLM)
  • Campus Wels: Building A, O2-021 (Office LTE/SES/EE), Building A, O2-049 (Office AMM/IPM/Mewi), Building A, O2-048 (Office AT/BI/MB) Headquarters Wels, 3rd floor, Office 3.002 (PM&PE)

When using clinical thermometers, disposable gloves must be worn, all persons involved must wear mouth/nose protection, a safety distance of one metre must be maintained and the clinical thermometer must be disinfected after use.

I am in a financial emergency. How can the ÖH support me or what can I do?
If you are in financial need, you can also get support from your ÖH. Please contact sozial@oeh.fh-ooe.at .

What should be considered when using disinfectants?
The AUVA (General Accident Insurance Institution) informed that in connection with disinfectants, vapours may be formed that are highly flammable. These can occur from 23°C (an unusual ambient temperature). We therefore recommend that you refrain from smoking when using disinfectants and from handling naked flames in general. The containers with disinfectants should not be exposed to direct sunlight or kept away from sources of heat.

 

Allgemeines

Artikel teilen

Häufige Suchbegriffe
Suche schließen